XS-Excess

- eine Musikformation, die mit der kreativen Umsetzung bekannter Hits der Musikgeschichte einen individuellen Sound kreiert, gründete sich im Frühjahr 2009 mit 51 aktiven Musikern und Musikerinnen. Der Name ist gut gewählt, bedeutet er doch „hervortreten, herausgehen“ (lat. excedere), aber zu Deutsch auch „Ausschweifung, Überschreitung gebotener Grenzen“. Herausgegangen ist die Gruppe aus ihrem alten Verein um auf eigenen Füßen zu stehen. In der jetzigen Selbständigkeit, soll die Verbindung von Spaß, Leidenschaft und musikalischem Anspruch, Garant für ein besonderes Show- und Hörerlebnis sein. Dass dabei Spaß und Ausschweifungen nicht zu kurz kommen, drückt ebenfalls schon der Name aus. Dass es aber auch lässig und gemütlich zu gehen kann und sich in dieser Atmosphäre jeder wohlfühlen soll, drückt „XS“ aus…sozusagen die kleinste Größe bis zum Excess. Es ist zudem das Kürzel für den Namen, klingt es englisch ausgesprochen doch gleich.

Kostüm

Unser Kostüm Motto „Gothic – Welcome to the dark side of Guggenmusik“ versprühte bis 2014 zarten Grusel und dunkle Erotik (besonders unsere Mädels sind ein Hingucker ;). Diesem Stil sind wir auch unter unserem neuen Kostüm Motto treu geblieben.

Seit dem Jubiläumsjahr 2014 lautet unser Kostüm Motto „Märchenhafte Jahre - Dark Princess and the Metal Wolf“. Das Pink ist edlerem Silber gewichen, die Männer tragen nun eine Wolfsmaske, die Frauen eine dunkle Krone.
Die Kostüme in Lack und Leder unterscheiden sich individuell. Details wie Airbrush-Schminke, gruselige Kontaktlinsen, Fell-Applikationen, Leucht-Augen, allerlei Metall etc. dürfen natürlich nicht fehlen. So gibt es neben Schmankerl für das Ohr auch etwas fürs Auge. Im Sommer oder wenn bei Buchung gewünscht, sind wir auch gerne nur im dezenteren Vereins-Shirt unterwegs. 

Besetzung

Aktuell besteht XS-Excess aus ca. 35 aktiven Musikern und Musikerinnen von jung bis älter die sich auf verschiedene Instrumente und Register verteilen – Trompeten, Posaunen, Hörnli (Euphonium), Saxophone, Sousaphone, Schlagzeuge und Basstrommeln. Viele unserer Musiker sind Autodidakten und haben bei uns ihr Instrument erlernt, einige haben jedoch eine musikalische Ausbildung bei Musikvereinen oder ähnlichem genossen und leiten die Anfänger an.

Alle haben wir aber eines: Musik im Blut!

Mitglied werden

Dir gefällt was wir machen und du möchtest gerne ein Teil davon sein?

Sehr gerne! Wir suchen ständig Zuwachs an allen Instrumenten.

Anfänger werden dabei gefordert, Könner gefordert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich (aber hilfreich), du kannst bei uns ein Instrument erlernen. Zudem bieten wir spannende Auftritte, das ganze Jahr über, in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Neugierig geworden?

Schnupper gerne mal rein, wir proben immer freitags (April-November) um 20 Uhr im Vereinsheim des TSV Rietenau am Sportplatz Rietenau (Brunnengässle, 71546 Aspach/Rietenau). Oder nimm einfach schriftlich oder telefonisch Kontakt zu uns auf.